Feinstaubplakette


In vielen Städten Deutschlands gibt es spezielle Umweltzonen. In diese Zonen dürfen nur noch Kraftfahrzeuge mit geringem Schadstoffausstoß und einer Feinstaubplakette an der Windschutzscheibe
einfahren. Welche Plakette Ihr Fahrzeug erhalten kann, können Sie schnell und unkompliziert anhand Ihrer Fahrzeugdokumente bestimmen – nutzen Sie einfach den Feinstaubrechner der KÜS.

Die eigentliche Feinstaubplakette können Sie jederzeit, unter Vorlage der Zulassungsbescheinigung Teil 1 beziehungsweise Fahrzeugscheins, bei uns in den Büros erhalten.